Neue Waffenruhe stoppt Armeevorstoß in Nord-Hama

D7G7yiOXkAAZLGe

Überraschend erklärte die syrische Regierung eine neue Waffenruhe für die Region von Nord-Hama und Idlib unter gewissen Bedingungen für die syrische Opposition. Diese neue Waffenruhe folgt damit etlichen, vorausgegangenen Verhandlungen und besonders der Diplomatie der Türkei und Russlands, die sich ebenfalls vor einem Jahr auf eine Waffenruhe einigten, welche aber wie üblich nicht lange anhielt. Unter den neuen Bedingungen finden sich schwerwiegende Forderungen für die Opposition, wie den Abzug schwerer Waffen und den Rückzug auf bis zu 20 Kilometer hinter den Frontlinien, um damit eine „entmilitarisierte Zone“ zu ermöglichen. Nichtsdestotrotz erklärten viele islamistische Gruppen ihre Bereitschaft dazu, ohne irgendwelche Rückzüge durchzuführen.

Weiterlesen „Neue Waffenruhe stoppt Armeevorstoß in Nord-Hama“

Huthi-Rebellen bombardieren Militärparade

EA3sPpyWkAAT5Ea.jpg

Die jemenitischen Houthi-Rebellen konnten eigenen Angaben zufolge eine Militärparade in der südjemenitischen Stadt Aden und provisorische Hauptstadt des Landes mithilfe von Drohnen und Kurzstreckenraketen attackieren, in dessen Folge über 30 Soldaten getötet wurden, darunter auch ein wichtiger Kommandant der von den Vereinigten Arabischen Emiraten unterstützten und aufgebauten „Security Belt Forces“ und südjemenitischer Separatist. Die Militärparade fand in der Militärbasis al-Jalaa südwestlich von Aden statt, diese Aktion könnte die teilweise noch haltende Waffenruhe im Land weiter destabilisieren. Es ist bereits die zweite Militärparade der Exilregierung unter dem Präsidenten Mansour Hadi, die von den Houthis angegriffen wurde und für schwere Verluste sorgte. 

Weiterlesen „Huthi-Rebellen bombardieren Militärparade“

%d Bloggern gefällt das: