Autobombe tötet Zivilisten in Idlib

DqBtKFuVAAIpxdy.jpg

In der Großstadt Idlib, Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, explodierte am Sonntag eine Autobombe im belebten Zentrum des Ortes. Auf einem Marktplatz im al-Qusour-Viertel kam es um Mittag rum zu einer Explosion, die drei Zivilisten tötete und Dutzende Weitere verletzte. Bei dem Anschlag stürzten auch einige umliegende Häuser ein oder wurden dabei schwer beschädigt. Es ist bei weitem nicht das erste Mal von Angriffen und Anschlägen innerhalb von Idlib, gerade umliegende Städte sind immer wieder Austragungsorte von Gefechten und Attentaten zwischen verschiedenen islamistischen Organisationen, auch der Islamische Staat besitzt eine größere Präsenz in Form von Schläferzellen. Die herrschenden Oppositionsgruppen fördern dieses Chaos nur oder sind nicht willens genug, das Problem zu lösen.

Bisher ist ungeklärt wer der Verursacher des Anschlages ist. Wie in der Vergangenheit sind aber rivalisierende Islamisten und IS-Schläferzellen als mögliche Täter. Einige radikale Milizen wie beispielsweise die dominierende Tahrir al-Sham (ehemals bekannt unter den Namen Jabhat Fateh al-Sham und al-Nusra, syrischer al-Qaida-Ableger), Hurras al-Din oder Ahrar al-Sham begannen seit einem längeren Zeitraum gegen zwei innere Gegner vorzugehen: Einerseits haben die Aktivitäten von IS-Schläferzellen stark zugenommen, andererseits kommt es immer wieder zu Machtkämpfen zwischen dem vom Tahrir al-Sham angeführten Bündnis und der „Nationalen Befreiungsfront“ unter dem Kommando von Nuhr al-Din al-Zenki und Ahrar al-Sham, welche hauptsächlich von der Türkei unterstützt und kontrolliert werden. Diese Machtblöcke haben auch verschiedene Visionen über die zukünftigen Verhältnisse in Idlib und ganz Syrien, wobei Tahrir al-Sham eher den klassischen Jihad anführt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s