Israelische Luftschläge auf Damaskus

Syrischen Staatsmedien und Anwohnern zufolge starteten die israelischen Luftschläge mehrere Angriffe auf einem Gebäudekomplex bei der Hauptstadt Damaskus. Einwohner hörten mehrere laute Explosionen, die die Luftschläge verursacht haben. Ziel war das Dorf Jamarya, welches ein Militärgelände mit dazugehörigen Forschungslabor besitzt. Angeblich wurde dort wahlweise Giftgas produziert und/oder das iranische Militär hat dort eine Militärbasis errichtet, nachdem dortige Einrichtungen erweitert wurden. Bereits am 5. Dezember 2017 und 2013 kam es dort zu Angriffen seitens Israels.

Es ist unklar wie erfolgreich der Einsatz der syrischen Luftabwehr war. Einigen Angaben zufolge konnten einige Raketen, die von Israel über den Libanon abgefeuert wurden, erfolgreich zerstört werden. Es gibt keine Berichte über den Verlust von Kampfjets.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s