Russischer Helikopter in Syrien abgestürzt

Russian_Air_Force_Mil_Mi-24P_Dvurekov-4-1170x610.jpg

Ein russischer Militärhelikopter der russischen Luftstreitkräfte ist in der Nähe der zentralsyrischen Stadt Hama abgestürzt, wie das russische Verteidigungsministerium nach tagelangen Gerüchten bestätigt. Der Hubschrauber des Typs Mi-24 ist aufgrund eines technischen Defekts am 31. Dezember abgestürzt, wobei die zwei Piloten getötet und ein weiterer Techniker verletzt wurde. Der Absturzort befindet sich in der Nähe zum Grenzgebiet vom belagerten Rastan, einem Gebiet unter der Kontrolle der Opposition. Dennoch ist ein absichtlicher Abschuss auszuschließen, auch weil seit Jahren eine Waffenruhe in der Region herrscht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s