Überraschungsbesuch Putins in Syrien

DQxApExVQAAgepR.jpg

Der russische Präsident Wladimir Putin  besuchte am Montag überraschenderweise den russisch-syrischen Luftwaffenstützpunkt Hmeimimn an der syrischen Küste. Dabei kündigte er (erneut) den Teilabzug russischer Truppen an, da der Islamische Staat angeblich in Syrien besiegt wurde.  Außerdem traf er sich offiziell mit Bashar al-Assad, welcher den Stützpunkt bereits in der Vergangenheit mehrmals besuchte.

Von einem vollständigen Abzug Russlands sprach Putin aber ausdrücklich nicht: „Ich habe entschieden, dass ein bedeutender Teil des russischen Militärkontingents in Syrien nach Russland zurückkehrt“, sagte der Präsident wörtlich. Gemeinsam mit der syrischen Armee sei es dem russischen Militär gelungen, „die effizienteste Gruppe internationaler Terroristen zu besiegen“.

Abzuwarten bleibt dennoch, ob sich überhaupt dieser Teilabzug bewahrheiten könne. Auch wenn Russland seine mittelfristigen Operationsziele als erfüllt sieht wurden bereits in der Vergangenheit solche Andeutungen gemacht, die sich nicht bewahrheitet haben. Besondere Frage bleibt die Situation russischer Paramilitärs wie Wagner PMC, die in der Provinz Deir ez-Zor aktiv mitkämpften und Verluste erleiden mussten. Sie sind wahrscheinlich nicht Teil irgendwelcher Abkommen.

Aus der militärischen und politischen Situation heraus besitzt der Besuch eine besondere Symbolik. Russland sieht seine Ziele in Syrien erfüllt, selbst die Türkei sind fest in den Verhandlungen mit Russland und dem Iran in Sotschi involviert. Eine militärische Niederlage der syrischen Armee scheint unmöglich, nachdem die Regierung wieder über den Großteil des Landes herrscht und lediglich Idlib eine größere Gefahr darstellt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s