IS startet Offensive gegen die Opposition in Hama

DPN9g8gVwAEfkro.jpg

Der Islamische Staat im Nordosten der Provinz Hama hat scheinbar mehrere Dörfer von der Opposition erobern bzw. wiedererobern können. Diese Dörfer wurden zuvor von islamistischen Gruppierungen wie Tahrir al-Sham (ehemals bekannt unter den Namen Jabhat Fateh al-Sham und al-Nusra), oder der chinesischen „Islamischen Turkestan-Partei“ gehalten. Die Konstellation in der Region ist im gesamten Konflikt außergewöhnlich, das „Kernterritorium“ des Islamischen Staates befindet sich hunderte Kilometer entfernt. Ein großer Fluchtversuch im Kampf gegen die syrische Armee hat dies ermöglicht.

Unter den Dörfern fallen u.a. Aliya, Suruj, Abu Marw und Abu Khanadiq, die vom IS erobert wurden. Tahrir al-Sham hat inzwischen eine Gegenoffensive gestartet und zumindest das Dorf Abu Khanadiq zurückerobert. Zum gleichen Zeitpunkt finden Kämpfe zwischen Opposition und Einheiten der Armee statt.

Im Nordosten Hamas finden seit Monaten brutale Kämpfe zwischen dem Islamischen Staat, der Opposition, der Syrisch-Arabischen Armee (SAA) und verbündeter Milizen statt. In den letzten Tagen und Wochen konnte die SAA erhebliche Erfolge verzeichnen und ein über 1800km² großes Gebiet vollständig erobern. Zuvor versuchte der IS, Zivilisten und als Zivilisten getarnte IS-Kämpfer vom eigenen Gebiet in Ost-Hama durch ein dünnes Territorium der syrischen Regierung zum Oppositionsgebiet in Hama/Idlib zu schleusen und sie damit zu retten. Die Zivilisten sollten vor dem „Regime“ beschützt werden und wurden ebenfalls als menschliche Schutzschilde genutzt. Diese Idee fand ebenfalls bei Tahrir al-Sham Anklang, die daraufhin die wichtige Versorgungsstraße an mehreren Orten überfiel und kurzzeitig Checkpoints errichtete.

Dieser Konvoi von Zivilisten und Kämpfern wurde also als Teil von Verhandlungen willkommen geheißen. Doch kurz darauf eroberten hunderte Kämpfer des Islamischen Staates dutzende Dörfer und konnte seine Positionen kurzzeitig konsolidieren. Die daraus resultierenden Kämpfe nutzte die Armee und konnte bis dato mehrere Dörfer in dem Gebiet vom IS und Tahrir al-Sham erobern.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s