Erneut Selbstmordattentat in Damaskus

DL3Fr98W0AAGgNk

Im Zentrum der syrischen Hauptstadt attackierte ein Selbstmordattentäter eine Polizeistation mit einer Sprengstoffweste. Bei dem Angriff wurden zwei Polizisten getötet und dutzende Zivilisten verletzt. Der Islamische Staat reklamierte das Attentat wenige Stunden später. Polizeistationen waren im letzten Zeitraum immer wieder Zielscheibe von Selbstmordattentaten. Zuletzt kam es am zweiten Oktober und im Dezember 2016 zu Angriffen, bei letzerem Ereignis wurde ein 7-jähriges Mädchen als Angreiferin auf eine Polizeistation genutzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s