Syrische Armee erobert Madaan

 

DKZ-sFGW0AASosZ.jpg

Einheiten der Syrisch-Arabischen Armee (SAA) eroberten das administrative Zentrum im Südosten der Provinz Raqqah, Madaan. Die Stadt befindet sich direkt am Euphrat und ist neben Raqqah selber die letzte Stadt unter der Kontrolle des Islamischen Staates in der Provinz. Madaan und die umliegenden Gebiete sind seit der Aufhebung der Belagerung von Deir ez-Zor selber belagert gewesen und in den vergangenen Wochen und Tagen immer weiter verkleinert worden. Der IS kontrolliert damit nur noch wenige Dörfer, die ebenfalls in den nächsten Tagen fallen sollten.

Außerdem trafen sich verschiedene Truppen der SAA weiter südlich von zwei unterschiedlichen Achsen, nachdem beide Seiten vorgerückt sind. Damit sind die Frontlinien in der Provinz Raqqah und Deir ez-Zor vereint.  Die „Tiger Forces“ rückten in den vergangenen Tagen in Richtung Maadan entlang des Euphrats vor. Den Berichten zufolge sollen sich nur noch die Dörfer al-Khamiesiah und al-Jabber unter der Kontrolle des IS befinden.

Vor etwa zwei Monaten befand sich die SAA und verbündete Stammesmilizen in Raqqah bereits nur wenige Kilometer vor al-Maadan, wurden jedoch durch eine brutale Gegenoffensive des IS wieder weit zurückgeworfen. Beide Seiten erlitten dabei schwere Verluste. Aufgrund der Aktion ist eigentlich davon auszugehen, dass sich noch viele IS-Känpfer in al-Maadan und der Region aufhalten werden, solange sie nicht bereits geflüchtet sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s