Irakische Armee erobert Tel Afar

Die irakische Armee und verbündete Milizen wie der Dachverband der „Volksverteidigungseinheiten“ (PMU) konnten die seit mehreren Monaten belagerte und einst größte Stadt des Islamischen Staates vollständig unter ihre Kontrolle bringen.

Diese Blitzoperation dauerte weniger als eine Woche in Tel Afar an, da sie am 23. August die Stadt im Süden und Osten betraten. In nur wenigen Tagen sicherte man die von den Ottomanen gebaute Zitadelle im Zentrum der Stadt. Die letzten Kämpfe fanden im Norden statt, vor allem im Industriebezirk und Viertel al-Salam. Derzeit laufen höchst wahrscheinlich noch Aufräumarbeiten statt, da der IS gerne verlorene Posten mit Minen und weiteren Sprengstoffen verziert. Nächste Ziele werden wahrscheinlich die umgebenden Dörfer sein, die aber kein sonderliches Hindernis darstellen sollten.

DIOcIs9UMAA7p8i.jpg

Der niedrige Widerstand ist höchst ungewöhnlich, vor allem da der Islamische Staat in dieser Großstadt bereits seit Anbeginn eine hohe Popularität besaß und viele Kämpfer und ranghohen Mitglieder aus der „ersten Generation“ stammen. Trotz der Belagerung der Tel Afar-Region verfügte der IS über mehrere Monate Zeit, Defensivpositionen auszuheben und ähnlich wie in Mossul oder Raqqah ein komplexes System an Tunneln, Minen und Fallen aufzubauen. Aus ungeklärten Gründen ist dies aber nicht der Fall. Möglicherweise finden sich doch nur noch sehr wenige IS-Kämpfer in der Region, den Schätzungen zufolge sollen sich etwa 150 (lokale Quellen) bis 1.500 IS-Kämpfer (laut der USA) im belagerten Distrikt befinden, was die Fortschritte erklären könnte. Außerdem fielen sehr viele Kämpfer bei den ständigen Versuchen, die Belagerung aufzuheben und sich dem restlichen Territorium im Irak anzuschließen. Dort wurden viele Selbstmordattentäter und gepanzerte Fahrzeuge eingesetzt, die PMU konnte die Angriffswellen aber stets zurückschlagen.

Vielleicht lernte man aber auch durch den brutalen Kampf um Mossul um neue Taktiken bzw. Taktiken und Strategien des IS erfolgreich zu kontern. Auch die PMU ist im Gegensatz zu Mossul (aufgrund politischen Drucks der USA und Türkei) an der Operation beteiligt, die eine sehr effektive Einheit ist, aber teilweise vom Iran unterstützt wird und das natürlich nicht im Interesse verschiedener Mächte ist.

2 Kommentare zu „Irakische Armee erobert Tel Afar“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s